zum Inhalt springen

Aktuelle Mitteilungen



Präventive Maßnahmen bezüglich des Corona-Virus (SARS-CoV-2) am Institut

Neben den Präventivmaßnahmen der Universität zu Köln, die die Ausbreitung von Erkrankungen verhindern sollen, werden folgende Maßnahmen am Institut ergriffen, um die Ansteckungsgefahr mit Corona weiter zu vermindern:
 

  • Alle Haus- und Seminararbeiten sowie Praktikumsberichte am Institut für Medienkultur und Theater sollen in diesem Semester ausschließlich per pdf als Email-Anhang an die jeweiligen Dozierenden eingereicht werden. Eine Papierfassung ist nicht einzureichen.
     
  • Aufgrund der gegenwärtigen Beschränkungen im Universitätsalltag finden die ersten Sprechstunden bezüglich der Auslandsaufenthalte voraussichtlich erst am 22.04. statt. Bei Fragen und Problemen schreiben Sie bitte eine Email an mewi-auslandsstudiumuni-koeln.de
    Ggfs. können telefonische Sprechstunden vereinbart werden.

Zusätzlich zu dieser Maßnahme gibt es am Institut ab sofort (und zunächst bis zum 20.04.) folgende Änderungen:

  • Schließung der Institutsbibliothek
  • Schließung der Videoabteilung
  • Schließung des Geschäftszimmers ( Anfragen per E-Mail werden weiterhin beantwortet.)
  • Wir passen uns hier den anderen Uni-Institutionen an. Die meisten Kolleginnen und Kollegen sind im Home Office und per Mail erreichbar, auch das Geschäftszimmer kann per Mail kontaktiert werden.

Der Semesterstart ist weiterhin für den 20. April geplant.
Das aktuelle Lehrangebot sowie Kursanmeldungen in KLIPS etc. ändern sich dementsprechend vorerst nicht. Eine Ausnahme bilden einige wenige Kurse, die an externe Veranstaltungen, die bereits abgesagt wurden, geknüpft sind (z.B. einige Exkursionen). Bitte beachten Sie hier entsprechende Aktualisierungen in KLIPS. Über mögliche E-Learning Angebote werden wir Sie demnächst informieren.

Wie Sie alle in den letzten Tagen eindrücklich erleben mussten, kann sich die Nachrichtenlage jederzeit ändern. Bitte beachten Sie die Informationsseiten der Uni. Alle wichtigen Änderungen, die das Institut betreffen, veröffentlichen wir über mewi-info, mewi-studium und die Institutswebsite. Nicht alle Fragen werden wir sofort beantworten können – bitte haben Sie Geduld und Verständnis in diesen seltsamen Zeiten.

Persönliche Sprechstunden am Institut wird es bis zum 20. April nicht geben. Die Kolleginnen und Kollegen werden in den kommenden Tagen Informationen zu Online-Sprechstunden und -Beratungsangeboten auf der Institutswebsite aktualisieren. Auch hier bitte ich Sie noch um ein wenig Geduld.
Bitte nutzen Sie Sprechstunden nur in dringenden Fällen und beachten Sie insb. mit Blick auf die Anmeldung von Abschlussarbeiten, dass die Universitätsbibliothek sowie die Bibliotheken der Institute bis mindestens zum 20. April geschlossen sind. Es gilt hier nach wie vor: Ihnen werden durch die aktuellen Ausfälle und Verschiebungen keine Nachteile für den weiteren Studienverlauf entstehen!

 

Damit helfen wir hoffentlich, die Ansteckungsgefahren zu verringern und die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit!
 

(Stand: 20.03.2020)