zum Inhalt springen

Stefan Udelhofen, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (KLIPS-Beauftragter)

Büro: Meister-Ekkehart-Str. 11, 3. Stock, Raum 3.04: Lageplan

Telefon: tba

Email: sudelho1(at)uni-koeln.de

Sprechstundentermine

  • im SoSe 2019: Dienstags, 11.00 Uhr - 12.00 Uhr
     
  • in der vorlesungsfreien Zeit (SoSe 2019):
    Dienstag, 16.07.2019, 11-12 Uhr oder (nach vorheriger Rücksprache) auch zu einer anderen Zeit des Tages
    Dienstag, 13.08.2019, 11-13 Uhr
    Dienstag, 10.09.2019, 11-13 Uhr
     
  • Weitere Infos zu KLIPS finden Sie hier.

Ausgewählte Publikationen:

  • Udelhofen, Stefan. 2017. "Über Computerkästen in Cafés. Räumlich-materielle Anordnungen und symbolische Ordnungen von Internetcafés zwischen 1991 und 2003." In Gehäuse. Mediale Einkapselungen, herausgegeben von Christina Bartz et al, 53-69 . Paderborn: Fink.
  • Boschung, Dietrich, Timo Kaerlein und Stefan Udelhofen. 2019. Kulturelle Figurationen der Obsoleszenz. Würzburg: Königshausen & Neumann.
  • Udelhofen, Stefan. 2015. "Mit Tarantino durch die Straßen von Los Angeles und Delhi. Zur Imitation und Aneignung von Komik und Gewalt im aktuellen Hindi-Gangsterfilm." In Quentin Tarantino zwischen Komik, Gewalt und Katharsis, herausgegeben von Christian Hoffstadt und Nils Bothmann, 95-113. Bochum/Freiburg: Projekt Verlag.

Forschungsschwerpunkte:

  • Digitalgeschichte
  • Produktionsforschung
  • Medien und materielle Kultur

nach oben




Curriculum Vitae

  • Seit 2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medienkultur und Theater, Universität zu Köln
  • 2017-2018: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung Wissenschafts- und Hochschulforschung, Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR-PT), Bonn
  • 2016-2017: Wissenschaftliche Hilfskraft, Institut für Medienkultur und Theater, Universität zu Köln
  • 2013-2016: Promotionsstipendiat der a.r.t.e.s. Graduate School für the Humanities Cologne, Universität zu Köln; Dissertationsprojekt zur Medienkulturgeschichte von Internetcafés (Betreuer: Prof. Dr. Peter W. Marx, Prof. Dr. Martin Zillinger)
  • 2011-2012: 6-monatiger Studien- und Forschungsaufenthalt im Rahmen der DAAD-Initiative "A New Passage to India" an der Jawaharlal Nehru University, New Delhi
  • 2011: Magister Artium (M.A.), Universität zu Köln; Titel der Magisterarbeit: "Medien der Meteorologie. Zwischen Telegrafie und Satellitenbildern" (Gutachter*innen: Prof.’in Dr.’in Irmela Schneider, Prof. Dr. Lutz Ellrich)
  • 2009-2010: Auslandssemester an der Universtität Kopenhagen (Danish Government Scholarship)
  • 2008-2011: Studentische Hilfskraft, Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Forschungsinstitut für Soziologie, Universität zu Köln
  • 2005-2011: Magisterstudium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Politikwissenschaft und Psychologie mit gelegentlichen Ausflügen in die Soziologie, Ethnologie und Skandinavistik, Universität zu Köln

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM)
  • European Network for Cinema and Media Studies (NECS)



Forschung

Forschungsthemen

  • Geschichte und Geschichtsschreibung digitaler Medien und Kulturen
  • Medienindustrie- und Produktionsforschung
  • Medienkulturen der Obsoleszenz
  • Politiken und Poetiken medialer Infrastrukturen
  • Wissenschaftsgeschichte der Geistes-, Kultur-, Sozial- und Medienwissenschaften
  • Film- und Kinogeschichte



Publikationen & Vorträge

Herausgeberschaft

  • Boschung, Dietrich, Timo Kaerlein und Stefan Udelhofen. 2019. Kulturelle Figurationen der Obsoleszenz. Würzburg: Königshausen & Neumann.

Aufsätze und Artikel

  • Udelhofen, Stefan. Im Erscheinen. "Idle Time | Idle Games. Über spielerische Produktivität im sleep mode." AugenBlick. Konstanzer Hefte zur Medienwissenschaft
  • Kaerlein, Timo und Stefan Udelhofen. 2019. "Einleitung: Obsoleszenz als kulturelle Figuration des Besonderen." In  Kulturelle Figurationen der Obsoleszenz, herausgegeben von  Dietrich Boschung, Timo Kaerlein und Stefan Udelhofen. Würzburg: Königshausen & Neumann.
  • Udelhofen, Stefan. 2017. "Über Computerkästen in Cafés. Räumlich-materielle Anordnungen und symbolische Ordnungen von Internetcafés zwischen 1991 und 2003." In Gehäuse. Mediale Einkapselungen, herausgegeben von Christina Bartz, Timo Kaerlein, Monique Miggelbrink und Christoph Neubert, 53-69. Paderborn: Wilhelm Fink.
  • Udelhofen, Stefan. 2015. "Mit Tarantino durch die Straßen von Los Angeles und Delhi. Zur Imitation und Aneignung von Komik und Gewalt im aktuellen Hindi-Gangsterfilm." In Quentin Tarantino zwischen Komik, Gewalt und Katharsis, herausgegeben von Christian Hoffstadt und Nils Bothmann, 95-113. Bochum/Freiburg: Projekt Verlag.
  • Udelhofen, Stefan, und Rita M. Zuri. 2010. "Paris — Verlorenes Paradies? Konstruktion und Dekonstruktion eines Stadtmythos." In Paradiese am Rand. Studentisches Denken: Marginalie an der Universität?, herausgegeben von Kristin Flade, Sascha Förster und Rafael Ugarte Chacón, 185-98. Grünwald/München: Kleine Verlag/USP Publishing.
  • Udelhofen, Stefan. 2008. "Wissen ist Macht. Das Geschäft mit der Ware Wissen im Internet." In 360°. Das studentische Journal für Politik und Gesellschaft 3 (1), 48-59.

Lexionartikel

  • Udelhofen, Stefan. 2015. "Breaking the Waves." In Directory of World Cinema: Scotland, editiert von Bob Nowland und Zachary Finch, 131-33. Bristol: Intellect Books.
  • Udelhofen, Stefan. 2015. "Gregory’s Girl." In Directory of World Cinema: Scotland, editiert von Bob Nowland und Zachary Finch, 291-93. Bristol: Intellect Books.
  • Udelhofen, Stefan. 2015. "Gregory’s Two Girls." In Directory of World Cinema: Scotland, editiert von Bob Nowland und Zachary Finch, 294-95. Bristol: Intellect Books.

Rezensionen, Tagungsberichte, etc.

  • Stefan Udelhofen. Rezension zu Baggersee - Frühe Schriften aus dem Nachlass, von Friedrich Kittler, MEDIENwissenschaft. Rezensionen | Reviews 2/2016: 257-58.
  • Stefan Udelhofen. Rezension zu Die Praxis des Sehens: Über das Zusammenspiel von Körpern, Artefakten und visueller Ordnung, von Sophia Prinz, MEDIENwissenschaft. Rezensionen | Reviews 3/2015: 353-55.
  • Stefan Udelhofen. Rezension zu Locative Media. Medialität und Räumlichkeit. Multidisziplinäre Perspektiven zur Verortung der Medien, von Regine Buschauer und Katharine S. Willis (Hg.), MEDIENwissenschaft. Rezensionen | Reviews 2-3/2014: 194-97.
  • Stefan Udelhofen. Rezension zu Discomfort and Joy. The Cinema of Bill Forsyth, von Jonathan Murray, MEDIENwissenschaft. Rezensionen | Reviews 4/2012: 465-66.
  • Stefan Udelhofen. Rezension zu Code/Space. Software and Eveyday Life, von Rob Kitchin und Martin Dodge, MEDIENwissenschaft. Rezensionen | Reviews 2/2012: 257-59.
  • Stefan Udelhofen. Tagungsbericht zu Die Web-2.0-Gesellschaft. Transnationale Vergemeinschaftung im Internet, 35. Kongress der deutschen Gesellschaft für Soziologie (11.-15. Oktober 2010, Goethe-Universität Frankfurt am Main), Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 63 (1) (2010): 176-80.
  • Stefan Udelhofen. Rezension zu Forsch und Frankenstein. Bilder als Medium der Popularisierung von Wissenschaft, von Bernd Hüppauf und Peter Weingart (Hg.), Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 62 (3) (2009): 579-81.

Vorträge (Auswahl)

  • Revisiting the History of Internet Cafés in the 1990s and early 2000s, Vortrag im Rahmen der Third RESAW Conference »The web that was: archives, traces, reflections«, University of Amsterdam, 21.06.2019 .
  • Medien in der Sozialgeschichte | Sozialgeschichte der Medien. Grundlinien und Kontroversen. Vorlesung im Rahmen der Ringvorlesung »Mediengeschichte II« am Institut für Medienkultur und Theater, Universität zu Köln, 04.05.2019.
  • Idle Time - Idle Games. Zur spielerischen Produktivität von Smartphones im Schlaf(modus), Vortrag im Interdisziplinären Symposium des Lehrstuhls für Medienwissenschaft zum Thema »Positionen der Pause und Verarbeitung am Beispiel des Smartphones«, Universität Regensburg, 11. Januar 2019.
  • Erlebnisgastronomie, Seniorentreff, Spielhalle. Konfigurationen von Internetcafés als Kontaktzonen des Digitalen in den ‚langen‘ 1990er-Jahren, Vortrag im Rahmen der Konferenz »Geschichte des Digitalen Zeitalters«, Collegium Helveticum Zürich, 22.11.2018.
  • 'moments critiques.' Mikropolitiken der Glaubwürdigkeit und Rechtfertigungsregime bei The Yes Men, Vortrag auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM) »Kritik!«, Freie Universität Berlin, 01.10.2016
  • "Media muddy the map." Über Obsoletes und das Schreiben von (Medien)Geschichte(n), Vortrag im Rahmen des Workshops »Obsoleszenz. Kulturelle Figurationen des (Nicht-mehr-)Besonderen«, Universität zu Köln, 24.06.2016.
  • "Die ganze Welt in einer Kaffeetasse." Vernetzte Vergemeinschaftung,  mediale Teilhabe und Internetcafés 1990/2000, Vortrag auf der Jahrestagung der Gesellschaft  für Medienwissenschaft (GfM) »Utopien. Wegen aus der Gegenwart«, Universität Bayreuth, 30.09.2015.
  • Telefon - Telefonzelle. Medienkulturgeschichte zwischen Öffentlichkeit und Obsoleszenz, Vortrag im Rahmen des Seminars »Telefon« (Dr. Solveig Ottmann) an der Universität Regensburg, 09.07.2015.
  • Über Computerkästen in Cafés. Gehäuse in der Medienkulturgeschichte von Internetcafés, Vortrag im Rahmen der Tagung »Gehäuse: Mediale Einkapselungen«, Universität Paderborn, 21.05.2015.
  • Following Space Mutations. Konzeptuelle Überlegungen und materiale Befunde zum zeitgeschichtlichen Reiseweg von Internetcafés, Vortrag im Rahmen der MaterialWerkstatt des a.r.t.e.s. Research Master, Universität zu Köln, 29.01.2015.
  • Media Histories on the Fringe: Places of Vernacular Creativity and Participatory Media Cultures in the 1990s, Vortrag im Rahmen der NECS 2014 Conference »Creative Energies >> Creative Industries«, 19-21 June, Università Cattolica del Sacro Cuore, Mailand, 19.06.2014.
  • Media of Meteorology. Between Telegraphy and Satellite Images, Vortrag im Rahmen des Seminars »Technological Fantasies: Media and the Imaginary« (Dr. Simone Natale), Universität zu Köln, 23.04.2012.
  • Spin-Doctoring 2.0 – Perspektiven und Grenzen politischer Manipulation im Internet, Vortrag im Rahmen der 6. Studentische Medientage, TU Chemnitz, 10.04.2010.
  • Paradiesische Metropole? – Migration und die Stadt Paris im französischen und afrikanischen Kino, Vortrag im Rahmen der Tagung der studentischen Initiative Margins OUT/INcorporated, Theaterwissenschaftliches Institut, FU Berlin (mit Rita M.Zuri), 23.01.2009.



Lehre

Wintersemester 18/2019 (Universität zu Köln)
SE Ist das noch Literatur oder kann das weg? Öffentliche Bücherschränke in Köln als Fallstudie Materieller Kultur

Sommersemester 18 (Universität zu Köln)
SE Produktionsforschung und Medienindustrien

Wintersemester 17/18 (Universität zu Köln)
SE Histories of Networking
UE Schreib- und Wissenschaftspraxis

Wintersemester 16/17 (Universität zu Köln)
SE Media in Action. Medienwissenschaft und Praxistheorie

Sommersemester 15 (Universität zu Köln)
SE Dead Media Studies. Medien und (geplante) Obsoleszenz

Wintersemester 14/15 (Universität zu Köln)
RVL Wieder|holen (mit Johannes Breuer und Carola Hilbrand)

Wintersemester 13/14 (Universität zu Köln)
Do-it-Yourself - Medien|Wissenschaften als Werkstätten (mit Johannes Breuer und Carola Hilbrand)

Sommersemester 13 (Universität zu Köln)
RVL Mediale Leerstellen als Leerstellen von Medien|Wissenschaft (mit Johannes Breuer und Carola Hilbrand)

Wintersemester 12/13 (Universität zu Köln)
Imperial Nonsense - Wie übersetzen Medien|Wissenschaften Medien|Wissen? (mit Carola Hilbrand)

Sommersemester 12 (Universität zu Köln)
RVL Wir brauchen keinen Kanon, wir brauchen Kanonen! (mit Carola Hilbrand)

Wintersemester 11/12 (Universität zu Köln)
RVL Wilde Medien (nur Konzeption, mit Carola Hilbrand)

Sommersemester 11 (Universität zu Köln)
RVL Medien und … (mit Carola Hilbrand)