zum Inhalt springen

M.A. Sabine Hahn

Kontakt: info(at)sabine-hahn.de

 

Dissertationsprojekt

"Towards a Virtuous Cycle - Gender in Games & Gaming. Eine medienkulturwissenschaftliche und empirische Analyse." (Arbeitstitel)

 

Forschungsschwerpunkte

  • Game Studies
  • Digitale Medien
  • Gender (Game) Studies
  • Qualitative Forschung
  • Diversity Management
  • Business Training & Coaching

 

Beruflicher Werdegang

  • 2010-2013: Senior Business Manager, Electronic Arts GmbH, Köln
  • 2009-2010: Elternzeit, Electronic Arts GmbH, Köln
  • 2007-2009: Sales & Marketing Director, Electronic Arts GmbH, Köln
  • 2006-2007: Regional General Manager, Glu Mobile GmbH, Köln
  • 2005-2006: Territory Manager, Glu Mobile Ltd., London
  • 2003-2004: Assistant Manager, Com2uS Corp., London
  • 2002-2003: Marketing Assistant, Telecon One Ltd, London

 

Ausbildung

  • Seit 2014: Externe Promotion am Institut für Medienkulturwissenschaft an der Universität zu Köln
  • 2015: Erweiterungszertifikat Hochschuldidaktik am ZHD (Universität zu Köln)
  • 2015: Business Coach Ausbildung
  • 2014: Trainer Ausbildung (mit Auszeichnung)
  • 2004: CIM Postgraduate Diploma in Marketing (Kensington College of Business, London)
  • 1995 - 2002: Magisterstudium Kulturwissenschaften, Soziologie, Journalistik an der Universität Leipzig; Abschluss mit Magister Artium

 

Vorträge

  • "Gender Diversity in the Games Industry" - Berlin Games Forum November 2015
  • "Gender Diversity in the Games Industry" - Respawn Entwicklerkonferenz August 2015
  • "Frauen in der Games Industrie in Deutschland" - Quo Vadis Entwicklerkonferenz April 2015
  • "Gender in Games & Gaming" - Vortrag Ruhr Universität Bochum
  • "Gender in Games & Gaming" - Doktoranden-Ringvorlesung Januar 2015
  • "Women in Games" - Deutscher Entwicklerpreis Summit Dezember 2014
  • "Women in Games" - Next Level Konferenz Dezember 2014

 

Publikationen

  • "Frauen in der Games Industrie". PAIDIA Sonderausgabe Gender in Games. Im Internet: http://www.paidia.de/?p=4749