zum Inhalt springen

Masterprüfung / Masterarbeit (alte PO 2008)

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass die folgenden Informationen ausschließlich (!) für die Masterprüfungen nach der PO 2008 gelten. Beachten Sie weiterhin für alle Fristen und Termine in Sachen Masterprüfungen die Angaben auf den entsprechenden Seiten der Philosophischen Fakultät! Diese können Sie HIER einsehen!

 

Studierende im Masterstudiengang werden gebeten, sich bei der Mailingliste anzumelden; folgen Sie dazu einfach dem Link.

Masterprüfungen

Im Masterstudium absolvieren die Studierenden über den gesamten Studienverlauf insgesamt zwei Masterprüfungen, jeweils im Kontext eines der Mastermodule. In Verbindung mit einem der Mastermodule 1 bis 4 wird eine vierstündige Klausurarbeit verfasst, in Verbindung mit einem anderen der Mastermodule 1 bis 4 wird eine 45minütige mündliche Prüfung abgelegt. Weitere Informationen zur Prüfung finden Sie im aktuellen Stand des Modulhandbuchs. Dabei werden jeweils zwei Prüfungshemen abgesprochen, die sich auf das gewählte Mastermodul beziehen. In der Klausur wählen die Studierenden eines der Themen zur Bearbeitung aus. Die Prüfungen finden jeweils zum Ende des Semesters in der vorlesungsfreien Zeit statt. Informationen zu Anmelde- und Prüfungsterminen auf der Homepage der Philosophischen Fakultät.

Die ProfessorInnen des Studiengangs nehmen die Prüfung ab. Die Masterprüfungen können unabhängig zur Masterarbeit abgenommen werden. Sie können die erste Masterprüfung also auch bereits im ersten Semester absolvieren.

Zur Prüfungsanmeldung begeben Sie sich bitte mit dem Anmeldeformular (PO 2008 und PO 2015) in die Sprechstunde des/ der von Ihnen gewählten PrüferIn. Bringen Sie bitte zu dieser Sprechstunde Vorschläge für Prüfungsthemen (am besten mit einer Literaturliste der von Ihnen dazu vorbereiteten Titel) sowie eine Übersicht der von Ihnen in MKW besuchten Veranstaltungen mit. Zu jeder Prüfung vereinbaren Sie mit dem Prüfer/der Prüferin zwei Themenbereiche aus dem jeweiligen Modul.

In Verbindung mit einem der Mastermodule wird eine vierstündige Klausurarbeit verfasst, in Verbindung mit einem anderen der Mastermodule wird eine 45minütige mündliche Prüfung abgelegt. Im Rahmen der Klausurarbeit werden der Kandidatin bzw. dem Kandidaten aus zwei mit ihr oder ihm vereinbarten Themenbereichen des jeweiligen Moduls jeweils eine Aufgabe zur Wahl vorgelegt, von denen eine zu bearbeiten ist. Die mündliche Prüfung erfolgt über drei Themen. In beiden Masterprüfungen soll die Kandidatin bzw. der Kandidat nachweisen, dass sie oder er sich gründliche Kenntnisse über die Inhalte des ausgewählten Moduls angeeignet und dabei nicht nur die einschlägige Forschungsliteratur, sondern auch aktuelle Veröffentlichungen zur Kenntnis genommen hat. Die Kandidatin bzw. der Kandidat muss zudem in der Lage sein, wissenschaftliche Fragen zu durchdenken sowie ihre oder seine Erkenntnisse in angemessener Form schriftlich bzw. mündlich zum Ausdruck zu bringen. Fragestellungen, die sich mit dem Thema der Masterarbeit überschneiden, sind ausgeschlossen.

Beide Prüfungen werden mit je 6 CP kreditiert. Die Prüfungsthemen können sich auf die besuchten Veranstaltungen beziehen, dies liegt dann nahe, wenn die Veranstaltung beim Prüfer besucht wurde. Letztlich können Sie Prüfungsthemen aber nur "vorschlagen", sie werden erst in der Sprechstunde festgelegt. Lassen Sie sich die Übernahme der Prüfung auf dem Anmeldeformular schriftlich bestätigen.

Anschließend begeben Sie sich bitte zur Philosophischen Fakultät und melden sich dort für die Masterprüfung an. Informationen zu Anmelde- und Prüfungsterminen finden Sie auch auf der Homepage der Philosophischen Fakultät.

Sie können sich drei Semester lang über zurückliegende Lehrveranstaltungen prüfen lassen. Es ist also kein Problem, die Masterprüfung zu einem Modul erst ein oder zwei Semester später zu absolvieren.

Masterarbeit

Um die Masterarbeit abzulegen, müssen Sie zwei Mastermodule absolviert haben. Zur Anmeldung der Masterarbeit füllen Sie sich bitte das Anmeldeformular aus und gehen Sie in die Sprechstunde der betreuenden Professores. Die Meldung zur studienbegleitenden Masterarbeit kann jederzeit im Rahmen der Master-Sprechzeiten von Herrn Dr. Traine erfolgen (Montags 14.00 - 16.00 Uhr), sofern die Zulassungsvoraussetzungen gegeben sind.