zum Inhalt springen

Neuerscheinungen von Mitarbeiter*Innen des Instituts



Irmtraud Hnilica und Marcel Lepper (Hg.): Populäre Piraten. Vermessung eines Feldes. Kadmos, Berlin 2017.

Darin:

"'The Thing is Bleackbeard!' Piraten im Superhelden-Comic", S. 215-237

von Peter Scheinpflug.

Florian Lehmann (Hg.) Ordnungen des Unheimlichen. Kultur - Literatur - Medien. Königshausen & Neumann, Würzburg 2016.

Darin:

"Das technologische Unheimliche. Fernsehen, Video und Virus in Nakata Hideos Film Ringu", S. 279-294.

Von Felix T. Gregor.

Norbert Finzsch und Marcus Velke (Hg.) Queer | Gender | Historiographie. Aktuelle Tendenzen und Projekte. LIT-Verlag, Münster 2016.

Darin:

"Szenen queerer Imagination. Uwe Hotz' Inszenierung von Tony Kushners "Engel in Amerika" an der Studiobühne Köln“, S. 406-433.

Von Sascha Förster.

Hubert Locher und Rolf Sachss (Hg.) Architektur Fotografie. Darstellung – Verwendung – Gestaltung. Deutscher Kunstverlag, München 2016.

darin:

"Bilder ferner Welten. Santiago Calatravas Architektur und ihre Fotografie als Gestaltungs- und Entwurfmedium", S. 246-261.

Von Marc Bonner.

Aidan Power, Delia González de Reufels, Rasmus Greiner, Winfried Paulheit und City 46/Kommunalkino Bremen e.V. (Hg.) Die Zukunft ist jetzt – Science-Fiction Kino als audio-visueller Entwurf von Geschichten(n), Räumen und Klängen. Bertz & Fischer, Berlin 2016. 

darin:

"Rethinking Retrofuturism: Die Darstellung der Zukunft in Stadt- und Raumschiffkulissen im Rekurs auf etablierte Architekturstile", S. 130-141.

von Marc Bonner.

9th International Conference on the Philosophy of Computer Games. 
Meaning and Computer Games
. Berlin, BTK Berlin, 14.-17. October 2015, Conference Proceedings.

darin:

"Ambiguous Play Pattern: A Philosophical Approach to the Refuge-Prospect Theory in Urban Open World Games by Merging Deleuze/Guattari and de Certeau" (PDF)

Von Marc Bonner.

Esra Canpalat et al. (Hg.) Literatur und Sexualität. Beiträge zum Studierendenkongress Komparatistik 2014. Ch. A. Bachmann, Berlin 2015.

darin:

"Maskenball der Geschlechter. Über visuelle Körperlichkeit in Bara no Sôretsu", S. 119-130.

Von Felix T. Gregor.

Andreas Rauscher und Eva Lenhardt / Deutsches Filminstitut – DIF e.V. / Deutsches Filmmuseum (Hg.) Film und Games. Ein Wechselspiel. Bertz & Fischer, Berlin 2015.

darin:

"Im Rhythmus der Raumbilder: Architektur und Art Direction in Film und Computerspiel", S. 140-147.

Von Marc Bonner.

Thomas Hensel, Britta Neitzel und Rolf Nohr (Hg.) “The cake is a lie”. Polyperspektivische Betrachtungen des Computerspiels am Beispiel von „Portal“Reihe Medien’welten, Band 26. LIT Verlag, Münster 2015.

darin:

"APERchitecTURE – Interferierende Architektur- und Raumkonzepte als Agens der Aperture Sciences Inc.", S. 75-105.

Von Marc Bonner.

Ivo Ritzer und Peter W. Schulze (Hg.): Transmediale Genre-Passagen. Interdisziplinäre Perspektiven. Springer VS. Wiesbaden 2015.

darin:

"Film noir, rural noir, Marvel Noir: Transmediale Interferenzen im Genre-Feld Noir", S. 289-299.

Von Peter Scheinpflug.

Claudia Benthien und Brigitte Weingart (Hg.) Handbuch Literatur & Visuelle Kultur [=Band 1 der Reihe Hand­bücher zur kulturwissenschaftlichen Philologie, hg. von Claudia Benthien, Ethel Matala de Mazza und Uwe Wirth]. de Gruyter, Berlin 2014.

Mit einer Einleitung und einem Glossar der Herausgeberinnen sowie einem Aufsatz von Brigitte Weingart über "Schriftbilder, Bilderschriften (F. Kriwet)".

Renate Möhrmann (Hg.): "So muß ich weinen bitterlich". Zur Kulturgeschichte der Tränen. Alfred Kröner Verlag, Stuttgart 2015. ISBN 978-3-520-43301-5.

darin:

"Cyborgs don't cry. Tränen und die Grenzen der Menschlichkeit", S. 381-405.

Von Peter Scheinpflug.