zum Inhalt springen

Neuerscheinungen von Mitarbeiter*Innen des Instituts



Irmtraud Hnilica, Malte Kleinwort und Patrick Ramponi (Hg.): Fernweh nach der Romantik. Begriff - Diskurs - Phänomen. Rombach, Freiburg i.Br., Berlin und Wien 2017. ISBN 978-3-7930-9854-6.

Darin:

"»Geographie für jedermann«: Fernweh und Fernsehen im Schlagerfilm Münchhausen in Afrika (1958)", S. 137-153.

Von Peter Scheinpflug.

Sebastian Böck et al. (Hg.): Lesen X.0. Rezeptionsprozesse in der digitalen Gegenwart. V&R unipress, Göttingen 2017. ISBN 978-3-8471-0745-3.

Darin:

"Augmented reading. Lesen als multimediale Praktik im Digitalzeitalter", S. 69-88.

Von Peter Scheinpflug.

Renate Möhrmann (Hg.): „Da ist denn auch das Blümchen weg“. Die Entjungferung – Fiktionen der Defloration. Kröner, Stuttgart 2017. ISBN 978-3-520-47101-7.

Darin:

"'Aber es ist besser, du pflückst Blumen, als dass du in der Kirche dahinwelkst': Jungfräulichkeit, Religiosität und Gewalt in Ingmar Bergmanns Die Jungfrauenquelle - mit einem Seitenblick auf Louis Malles Pretty Baby.", S. 79-109.

Von Peter Scheinpflug.

Anna Häusler und Jan Henschen (Hg.): Storyboarding. Filmisches Entwerfen. Schüren, Marburg 2017. ISBN 978-3-89472-966-0.

Darin:

"Das Storyboard als Entwurfs- und Notationsmedium des Computerspiels", S. 205-224.

Von Marc Bonner.

Institut für Immersive Medien Kiel (Hg.): Jahrbuch Immersiver Medien 2016. Interfaces - Netze - Virtuelle Welten. Schüren, Marburg 2017. ISBN 978-3-89472-977-6.

Darin:

"Erkundung als virtuell-fiktionale Immersionsstrategie – Das prospect pacing der Open-World-Computerspiele als Spiegel nicht linearer Spieler-Einbindung", S. 38-57.

Von Marc Bonner.

Irmtraud Hnilica und Marcel Lepper (Hg.): Populäre Piraten. Vermessung eines Feldes. Kadmos, Berlin 2017.

Darin:

"'The Thing is Bleackbeard!' Piraten im Superhelden-Comic", S. 215-237

von Peter Scheinpflug.

Florian Lehmann (Hg.) Ordnungen des Unheimlichen. Kultur - Literatur - Medien. Königshausen & Neumann, Würzburg 2016.

Darin:

"Das technologische Unheimliche. Fernsehen, Video und Virus in Nakata Hideos Film Ringu", S. 279-294.

Von Felix T. Gregor.

Norbert Finzsch und Marcus Velke (Hg.) Queer | Gender | Historiographie. Aktuelle Tendenzen und Projekte. LIT-Verlag, Münster 2016.

Darin:

"Szenen queerer Imagination. Uwe Hotz' Inszenierung von Tony Kushners "Engel in Amerika" an der Studiobühne Köln“, S. 406-433.

Von Sascha Förster.

Hubert Locher und Rolf Sachss (Hg.) Architektur Fotografie. Darstellung – Verwendung – Gestaltung. Deutscher Kunstverlag, München 2016.

darin:

"Bilder ferner Welten. Santiago Calatravas Architektur und ihre Fotografie als Gestaltungs- und Entwurfmedium", S. 246-261.

Von Marc Bonner.

Aidan Power, Delia González de Reufels, Rasmus Greiner, Winfried Paulheit und City 46/Kommunalkino Bremen e.V. (Hg.) Die Zukunft ist jetzt – Science-Fiction Kino als audio-visueller Entwurf von Geschichten(n), Räumen und Klängen. Bertz & Fischer, Berlin 2016. 

darin:

"Rethinking Retrofuturism: Die Darstellung der Zukunft in Stadt- und Raumschiffkulissen im Rekurs auf etablierte Architekturstile", S. 130-141.

von Marc Bonner.