zum Inhalt springen

Christina Vollmert M.A.

Kontakt: christina.vollmert(at)uni-koeln.de
Sprechstunde: nach Vereinbarung
Tel.: +49 221 470 4585

 

 

Dissertationsprojekt

„Eine Medien-Kultur-Geschichte Frankfurts a.M. im Fin de Siècle

Forschungsschwerpunkte

  • Theaterhistoriographie
  • (Inter-)Theatralitätskonzepte
  • Interrelationen von Theater-, Technik- und Mediengeschichte im 19. Jahrhundert
  • Ausstellungswesen und Bürgerliche Festkultur im 19. Jahrhundert
  • Frühe Fotografie (Spiritistische Fotografie, Post-Mortem-Fotografie) und Fototheorie
  • Visuelle Paratexte 


Beruflicher Werdegang

  • Seit 04/2017: Kollegiatin im Integrated Track der a.r.t.e.s. Graduate School for the Humanities, Universität zu Köln
  • Seit 03/2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienkultur und Theater, Universität zu Köln, Theaterwissenschaftliche Sammlung, Graphische Sammlung
  • Seit 03/2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Department Erziehungs- und Sozialwissenschaften/ Institut für Kunst- und Kunsttheorie, Universität zu Köln, Koordination des Intermedia-Studiengangs (B.A. & M.A.)
  • 11/2014 – 02/2017: Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Medienkultur und Theater, Universität zu Köln, Theaterwissenschaftliche Sammlung, Graphische Sammlung
  • Seit 08/2013: Assistant Coordinator des sic! Summer Institute Cologne
  • 08/2013 – 01/2016: Videoschnittassistentin bei Brainpool TV GmbH, Köln
  • 10/2011 – 06/2012: Art Direction, Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. Köln
  • 01/2011 – 12/2015: Regiehospitanzen- und Assistenzen am Schauspielhaus Köln
  • 10/2010 – 10/2014: Studentische Hilfskraft am Institut für Medienkultur und Theater, Universität zu Köln, Theaterwissenschaftliche Sammlung, Graphische Sammlung
  • 10/2010 – 07/2012: Studentische Hilfskraft am Institut für Deutsche Sprache und Literatur II, Universität zu Köln
  • 08/2004 – 06/2007: Berufsausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin

 

Ausbildung

  • Seit Sommersemester 2016: Promotion Theater- und Medienwissenschaft,  Universität zu Köln
  • WS 14/15 -  SS 16: Master of Arts (Medienwissenschaften, Kunstgeschichte), Universität zu Köln. MA-Arbeit: „Die Wiederentdeckung des deutschen Trauerspiels im politischen Theater der 1970er Jahre“
  • WS 09/10 - SS 14: Bachelor of Arts (Medienwissenschaften, Kunstgeschichte), Universität zu Köln


Vorträge

 

  • 08/2016: „A Media-Cultural History of Fin de Siécle Frankfurt/M“, Poster Presentation im Rahmen des [Sic!] Summer Institute Cologne 2016
  • 06/2016: „Objects & Observers. The International Electrotechnical Exhibition in Frankfurt/M 1891“, Vortrag im Rahmen der Konferenz der International Federation of Theatre Research, University of Stockholm, Schweden
  • 02/2016: „Re-Discovering Baroque Trauerspiel in the Political Theatre of 1970s Germany“, Vortrag im Rahmen des Workshops „Writing Theatre History in a Global Horizon“, Jawaharlal Nehru University, Neu-Delhi, Indien

 

Lehre

  • WS16/17: „Erfahrungsorte der Moderne“, Ringvorlesung „Mediengeschichte“
  • WS15/16: „Einführung in die Kunstgeschichte“, Tutorium, Kunsthistorisches Institut, Universität zu Köln


Publikationen

  • Vollmert, Christina: Theodor C. Pilartz: Sakuntala (Köln 1925). In: Fantasies of India on the German Stage, hrsg. von der Theaterwissenschaftlichen Sammlung der Universität zu Köln 2016, S. 21 – 25.