zum Inhalt springen

Themenwoche Diversity am Institut für Medienkultur und Theater (SoSe 2018)

Das Institut für Medienkultur und Theater lädt alle Interessierten zum gemeinsamen Nachdenken und Diskutieren über Diversität ein!

Im Sommersemester 2018 steht die Themenwoche des Instituts für Medienkultur und Theater im Zeichen der Diversität. Zwischen 18. und 22. Juni veranstalten wir ein breites und vielfältiges Programm zu den Themen Diversität, Medien und Medienwissenschaft. Wir laden alle Interessierten ein, kritisch über Medien nachzudenken und gemeinsam über medientheoretische sowie gesellschaftspolitische Aspekte von Heterogenität und Vielfalt zu diskutieren. Unter der interdisziplinären Perspektive der Diversity Studiesgeraten so nicht nur (mediale) Stereotypisierungen sowie normative Klassifizierungen in den Blick, sondern auch unterschiedliche Formen und Ausprägungen hegemonialer Ausschließungs- und Machtstrukturen. Ein besonderes Augenmerk soll hierbei auf das Konzept der Intersektionalität, also auf das diskursive Ineinandergreifen und Zusammenwirken gesellschaftlich konstruierter identitäts- und differenzstiftender Kategorien wie Geschlecht, Körper, Sexualität, Alter, Klasse, Nationalität, Dis/Ability, Religion oder Ethnizität gelegt werden. 

Die Themenwoche des Instituts schließt an die 4. Diversity-Woche der Universität zu Köln an, welche gemeinsam vom Prorektorat für Diversität und Gleichstellung und dem Referat Gender & Diversity Managementunter dem Motto "Du machst den Unterschied!" veranstaltet wird.

Neben unterschiedlichen Lehrveranstaltungen, die Dozierende in dieser Woche einem allgemeinen Publikum öffnen, und impulsgebenden Vorträgen rund um das Thema Diversity gehören auch Videoscreenings, Filmabende, Diskussionsrunden, eine Lecture Performance und eine Poster-Ausstellung zum Programm. 

Das Programm der 4. Diversity-Woche der Universität zu Köln ist online einsehbar unter:
https://www.portal.uni-koeln.de/12304.html

Programm der Themenwoche am Institut für Medienkultur und Theater:

Montag, 18. Juni 2018

Dienstag, 19. Juni 2018

Mittwoch, 20. Juni 2018

Donnerstag, 21. Juni 2018