zum Inhalt springen

Beruflicher Werdegang

  • Seit Januar 2015: Koordination des Provenienz-Forschungsprojekts der Theaterwissenschaftlichen Sammlung (TWS)
  • Seit April 2012: Wissenschaftliche Mitarbeiterin der TWS.
  • Seit März 2012: Promotionsstudentin an der Universität zu Köln mit dem Promotionsprojekt "Objekte, die die Welt bedeuten. KulturGeSchichte(n) und Assemblagen der frühen Theaterwissenschaft in Köln" (Arbeitstitel).
  • März – Juni 2014: Kuratorin (zusammen mit Sascha Förster, Gerald Köhler, Peter W. Marx, Hedwig Müller und Sofie Taubert) der Ausstellung "A Party for Will!" im Museum für Angewandte Kunst Köln.
  • November 2013 – Januar 2014: Koordination des Digitalisierungsprojekts zur Erschließung der Glasplattennegative der TWS (gefördert vom Land NRW).
  • Februar 2012: Magistra Artium an Universität zu Köln, Magisterarbeit in Germanistik: "Kultur - Wissenschaft - Kulturwissenschaft. Oskar Walzel in Dresden". 
  • 2008-2009: Studentische Hilfskraft in der Alfred-Ehrhardt-Stiftung für Fotografie.
  • 2007-2012: Studentische Hilfskraft in der TWS (Betreuung des Kritikenarchivs).